Hebammenausbildung

Clinicas Maya bietet den einheimischen Hebammen Ausbildung und Unterricht an.
In unserem Programm, das unsere ehemalige Direktorin (von 2000 bis 2009) Cindy Waterman, Hebamme und Krankenschwester aus den USA, ins Leben gerufen hat, wurden schon einige hundert Hebammen ausgebildet. Leider gibt es immer noch Hebammen die an ihren überlieferten noch fest verwurzelten Bräuchen und Gewohnheiten festhalten und sich einer nach medizinischen Grundlagen, modernen Ausbilung verweigern. Ester Pop, eine einheimische Hebamme aus San Pedro (San Marcos am See gegenüberliegend) führt dieses Programm weiter und fördert in Trainings und Fortbildung die Hebammen. Zu erwähnen ist noch, dass Maya Hebammen keine Bezahlung für Vorsorge, Geburt und nachgeburtliche Behandlung erhalten. Sie erhalten von den Familien was entbehrlich ist, meist ist das sehr wenig bis nichts.

Ausbildung enthält:
  • Hygiene, (oft Hauptgrund für Sterblichkeit)
  • Lebensrettungsmassnahmen
  • Nothilfe, beinhaltet auch Einsicht zu einer Spitalüberweisung
  • Geburtshilfetechniken
  • Baby und Kleinkinderbehandlung
  • Mütterberatungskurse
  • Fortbildungskurse
  • Spanischkurse um Spanischliteratur lesen zu können (viele Hebammen sprechen nur ihre Mayasprache
    und anderes mehr